DDIV Die Stimme
Fachseminar

Spannungsfeld Sonder- und Gemeinschaftseigentum: Wie grenze ich richtig ab?

Datum: 27.06.2018
Zeit: 10:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Lindner Hotel Am Michel
Neanderstr. 20
20459 Hamburg

Seminarbeschreibung:

Die Zuordnung von Räumen oder Gebäudebestandteilen zum Sonder- oder Gemeinschaftseigentum ist bisweilen schwierig. Es kommt hinzu, dass diesbezügliche Bestimmungen in notariellen Teilungserklärungen häufig unwirksam sind. Wegen der sich aus der Zuordnung ergebenen unterschiedlichen Rechtsfolgen (z.B. Pflicht zur Instandhaltung und Instandsetzung, Kostentragung), muss der Verwalter hier über das nötige Fachwissen verfügen, um das gemeinschaftliche Eigentum ordnungsgemäß verwalten zu können.

Auch die Umwandlung von Gemeinschaftseigentum in Sondereigentum ist nach wie vor ein problembehaftetes Vorhaben.

Themenschwerpunkte:

  • Schäden am Gemeinschaftseigentum und die Auswirkung auf das Sondereigentum
  • Nutzung des Gemeinschaftseigentums
  • Kosten des Gemeinschaftseigentums – Abgrenzung zu den Kosten des Sondereigentums
Referent: Herr Wolfgang Mattern
Wolfgang Mattern ist Fachanwalt für Bau-, Architekten- und Steuerrecht mit Kanzleien in Kiel und Hamburg. Schwerpunktmäßig ist er im Immobilienrecht tätig. Als geschäftsführender Vorstand und Gründungsmitglied des VDIV Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern e.V. ist er außerdem aktiv in die Interessenvertretung der Immobilienverwalter eingebunden.
Veranstalter: DDIVservice GmbH
Kosten: Mitglieder der DDIV-Landesverbände  129,00 EUR, inkl. MwSt. (129,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  199,00 EUR, inkl. MwSt. (199,00 EUR netto)